Proper

 
  • Geignete Kleidung

  • Sichere Ausrüstung

  • Gaffen eines Fiches

  • Sicherung der Ausrüstung

Zollbestimmungen

Alle Zollbestimmungen für Reisende von und nach Norwegen.


View

Norwegen

Eine sehr informative Seite. Hier finden Sie alles wichtige zu Norwegen.


View

Skandinavien

Umfangreiche Webseite über Gesamt-skandinavien.


View

Norwegen auf einem Blick

... ist nach Oslo und Bergen die drittgrößte Kommune des Landes.

View
 

Impressionen

 
 

Norge-Fahne Sicherheits-Tipps

Kein Fisch ist es wert sein Leben zu riskieren!

Eine Schwimmweste sollte jeder anlegen der sich auf die teilweise rauen und unberechenbaren Gewässer Norwegens begibt. Immer wasserdichte Kleidung und warmes Unterzeug mitnehmen. Auch wenn das Wetter, beim Auslaufen, warm und sonnig ist! Sehr zu empfehlen ist der Kauf eines guten Schwimmanzuges. Durch den enormen Auftrieb und dem Schutz vor schnellem Auskühlen sorgen Sie für deutlich längere Rettungszeiten im Wasser. Kein Alkohol an Bord! 

Lange Ausfahrten auf die offene See niemals allein unternehmen. Immer einen Partner im Boot, am Besten sind zwei Boote im "Verband"! Immer das Wetter im Auge behalten! Bei auffrischendem Wind, plötzlicher Flaute mit schwüler Gewitterluft und bleigrauem Wasser, aufziehenden Wolkenfronten, aufziehenden Nebel oder plötzlichen Temperaturstürzen sofort den Motor starten und zurück in den Hafen.

Seekarte vor der ersten Ausfahrt studieren und gefährliche Untiefen einprägen bzw. ins GPS eingeben. Zusätzlich zum GPS und Echolot sollten nachfolgen aufgeführte Hilfsmittel auf keinem Boot fehlen:
Kompass, Seekarte, Messer, Anker, Lampe ausreichend Trinkwasser.
Eine kleine Bordapotheke mit Verbandmaterial, Reisetabletten und einem Seitenschneider zum abschneiden diverser Haken die sich in die Haut gebohrt haben.

Zu beachten ist auch, dass die Sonne auf dem Meer besonderst intensiv auf unsere Haut einwirkt. Zu entsprechendem Sonnenschutz ist vor allem im Sommer anzuraten.

Norge-Fahne Tipps - Angelgeräte & Kleinteile

Spinnrute bis 2,70m mit einem Wurfgewicht im Bereich von 40g -120g mit einer stabilen salzwasserfesten Spinnrolle. Als Schnur sollte eine dünne 19er bis 28er geflochtene mit einer Tragkraft von 13kg bis 20KG verwendet werden. Die Rolle sollte Schnur der angegebenen Stärken von ca.200m bis 300m aufnehmen können.

Pilkrute bis 2,70m mit einem Wurfgewicht im Bereich von 100g bis 300g mit einer salzwasserfesten Stationär oder einer Multirolle. Als Schnur sollte eine 20er bis 25er geflochtene mit einer Tragkraft von 15kg bis 20kg verwendet werden. Die Rolle sollte Schnur der angegeben Stärken von ca. 300 bis 400m aufnehmen können. 

Naturköderrute bis 2,40m in der Klasse 30lbs bis 50lbs mit einer stabilen salzwasserfesten Multirolle. Als Schnur sollte eine 28er bis 32er geflochtene mit einer Tragkraft von 20kg bis 30kg verwendet werden. Die Rolle sollte Schnur der angegeben Stärken von ca. 500m bis 1000m aufnehmen können.

Kleinteile
Nachfolgend aufgeführte Kleinteile sollten in jeder Angelkiste Ihren Platz finden:
Verschiedene Pilker 40g bis 400g, verschiedene Pilkvorfächer mit Beifängern zum Beispiel: Gummi-Makk Vorfächer mit 3 Beifängern Hakengröße 6/0 und einer Schnurstärke Durchmesser 0,80mm, Fichtöter, Gaff, 8cm bis 15cm große Gummifische mit 40g bis 80g Bleiköpfen

"Wer die See nicht respektiert, wird von ihr umgebracht!"

 

Norwegen-Tips

  • Ob Meer-, Fjord-, Süßwasserangeln oder Fliegenfischen: Norwegen ist ein Land mit vielen Angelmöglichkeiten und einer einzigartigen Fischvielfalt. Dorsch, Köhler, Makrele, Lachs, Forelle, Barsch, Aal, Hecht oder Saibling. Die norwegischen Gewässer sind ein Anglerparadies.

 

Kontakt

  • Bernhardstraße 4b • 06429 Nienberg
  • Phone: 034721 - 226 29
  • Email: norge.reisen@gmail.com

Get Social

Kommt in Kürze!.

rss in google